Einweisung in Anstalt

„Hatte den unbändigen Drang, jemanden zu töten“

Es war ein trauriger Prozess am Donnerstag in Linz. Der 42-jährigen Angeklagten wurde Mordversuch vorgeworfen. Allerdings war sie nicht zurechnungsfähig. Sie soll einer Mitpatientin im Neuromed Campus Stichverletzungen zugefügt haben. „Lasst mich los, ich will sie töten“, soll sie nach dem Angriff gesagt haben.

Die Beschuldigte wirkte nervös und müde. Beteuerte, wie leid ihr der Angriff tut, und dass er sich nicht konkret gegen das Opfer gerichtet habe. „Es hätte jeden treffen können. Ich hatte den unbändigen Drang jemandem etwas anzutun“, sagt sie.

Attacke im Speisesaal
Passiert ist die Attacke im Jänner 2020 im Speisesaal der forensischen Abteilung des Neuromed Campus in Linz. Die 42-Jährige soll mit einem Besteckmesser gezielt auf den Oberkörper einer Mitpatientin eingestochen haben. Das Opfer erlitt Schnitt- und Stichverletzungen, bevor Pflegerinnen dazwischen gingen und Schlimmeres verhinderten.

Einweisung ist rechtskräftig
„Sehen Sie sich selbst als krank?“, wollte Richterin Petra Fahrenberger wissen. „Ich weiß, dass etwas nicht stimmt“, antwortet die Niederösterreicherin, die, laut Anklage, an einer undifferenzierten Schizophrenie leidet. Die Geschworenen sprachen die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher aus.

Claudia Tröster
Claudia Tröster
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol