09.02.2021 08:52 |

Australian Open

Atemnot! Ehemalige Nummer eins scheidet früh aus

Frühes Aus für die ehemalige Nummer eins der Welt: Die Weißrussin Viktoria Azarenka musste sich der US-Amerikanerin Jessica Pegula völlig überraschend in Runde eins der Australian Open geschlagen geben. Bei ihrer Niederlage hatte die Siegerin von 2012 und 2013 mit Atemproblemen zu kämpfen.

Trotz eines klaren 5:2-Vorsprungs verlor Azarenka Durchgang Nummer eins. Pegula holte fünf Games in Folge und schnappte sich den Satz.

Danach hatte die 31-jährige Azarenka mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Immer wieder griff sie sich an den Hals, beim Stand von 2:4 nahm sie sogar ein Medical Timeout. Letztendlich ging auch Satz Nummer zwei mit 4:6 verloren. Das frühe Aus war besiegelt.

„Ich bin sehr enttäuscht“
Aufgrund eines Corona-Infektionsfalls auf ihrem Flug hatte sie vor dem Turnier 14 Tage in strikter Quarantäne verbracht. „Ich wusste nicht wirklich, wie ich mich danach vorbereiten sollte“, sagte Azarenka nach der Niederlage: „Ich bin sehr enttäuscht.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol