09.02.2021 05:50 |

„Ich war fertig“

Erschreckende Beichte von US-Star Taylor Momsen

Taylor Momsen fiel in eine psychische Abwärtsspirale, nachdem sie gleich zwei schlimme Verluste verkraften musste.

Die Pretty-Reckless-Frontfrau war am Boden zerstört, als sich ihr Freund und Mentor Chris Cornell 2017 das Leben nahm. Als im Jahr darauf dann auch noch ihr enger Vertrauter Kato Khandwala bei einem Motorrad-Unfall starb, verlor die Musikerin jegliches Vertrauen ins Leben und wurde sogar selbst suizidgefährdet. „Ich war fertig. Ich fiel in ein tiefes Loch der Dunkelheit, Depression und Drogensucht“, packt die 27-Jährige aus. „Im Grunde gab ich das Leben auf. Ich war so gefangen in all dieser Traurigkeit. Ich wusste nicht, wie ich einen Weg herausfinden konnte, ich wusste nicht, ob ich einen Weg herausfinden würde. Und um ehrlich zu sein, war es mir egal, ob ich es tat. Ich verabschiedete mich vom Leben.“

Letztendlich fand die „Gossip Girl“-Darstellerin ihre Rettung in der Musik und verarbeitete ihre Gefühle im neuen Pretty-Reckless-Album „Death by Rock and Roll“, das am Freitag (12. Februar) erscheint. „Ich goss alles, was ich übrig hatte, in dieses Album. Ich erreichte den Punkt, an dem es entweder den Tod gab oder ich mich vorwärts bewegen konnte“, enthüllt Taylor im Gespräch mit dem „Classic Rock“-Magazin. Die Arbeit an dem Werk sei sehr therapeutisch gewesen. „Die Musik war alles, was ich hatte.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol