06.02.2021 12:30 |

Anzeigen folgten

Großer Ansturm auf Kärntner Thermalquelle Maibachl

Besonders seit den Corona-bedingten Reisebeschränkungen ist der Ansturm auf das Maibachl in Villach in Kärnten enorm! Wie berichtet, hagelte es jetzt sogar mehrere Anzeigen: Bei Kontrollen im Freizeitbereich ertappten Polizisten 18 Jugendliche beim Planschen in der Thermalquelle. Vier von ihnen waren aus Wien angereist. Der Ansturm ist der Internet-Plattform „TikTok“ zu „verdanken“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Hunderte Videos sind vom Maibachl auf „TikTok“ zu finden. Die jungen User, die aus ganz Österreich kommen, filmen sogar, wo sich dieses warme Bachl überhaupt befindet. Besonders in letzter Zeit haben immer mehr junge Menschen einen Sprung ins warme Wasser gewagt. Das zeigt beispielsweise eines dieser Videos, das bereits mehrere Millionen Aufrufe hat. 

Erst vor wenigen Tagen ist es zu mehreren Anzeigen seitens der Polizei gekommen: Vier Jugendliche aus Wien teilten den Beamten mit, das Maibachl lediglich im Rahmen eines Tagesausfluges zur körperlichen Betätigung besucht zu haben. Ob so eine weite Anreise den Vorgaben entspricht, sei laut Polizei unklar. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 30. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)