Auf der Überholspur

Kamala Harris: Model-Vertrag für Stieftochter Ella

Adabei
29.01.2021 11:13

Ella Emhoff auf der Überholspur! Die Stieftochter von US-Vizepräsidentin Kamala Harris hat nicht nur bei der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden in Washington mit ihrem Style überzeugt, sondern wird auch darüber hinaus bereits als neue Stil-Ikone gefeiert. Jetzt darf sich die 21-Jährige freuen. Sie hat ihren ersten Model-Vertrag in der Tasche.

Mit ihrem mit Glitzersteinen bestückten, taillierten Karo-Mantel von Miu Miu war Ella Emhoff bei der Amtseinführung von Joe Biden vor gut einer Woche der modische Hingucker Nummer eins. Und auch auf Instagram trägt die Stieftochter von Kamala Harris, die derzeit Textildesign an der berühmten Parsons School of Design in New York studiert, gerne ihren durchaus recht unkonventionellen Style zur Schau.

Ella holt sich Model-Vertrag
Kein Wunder, dass jetzt sogar eine Model-Agentur auf die extravagante 21-Jährige aufmerksam wurde. Wie die renommierte Agentur IMG Models, die unter anderen Superstars wie Gigi Hadid oder Hailey Bieber betreut, jetzt bekannt gab, haben sie die Tochter von Harris‘ Ehemann Doug Emhoff soeben unter Vertrag genommen.

Zitat Icon

Es geht nicht mehr um Form, Kleidergröße oder das Geschlecht. Ella drückt den Zeitgeist aus. Sie hat etwas Freches und strahlt diese besondere Freude aus.

Ivan Bart

Dass „America‘s Second Daughter“ mit ihrem Lockenkopf, den Haaren unter den Achseln und der nerdigen Brille nicht unbedingt dem Ideal eines Topmodels entspricht, ist sogar ein Vorteil, wie Ivan Bart, Präsident von IMG Models der „New York Times“ verriet. „Es geht nicht mehr um Form, Kleidergröße oder das Geschlecht. Ella drückt den Zeitgeist aus. Sie hat etwas Freches und strahlt diese besondere Freude aus.“

Doug Emhoff, Cole Emhoff und Ella Emhoff bei der Angelobung von Kamala Harris in Washington (Bild: 2021 Getty Images)
Doug Emhoff, Cole Emhoff und Ella Emhoff bei der Angelobung von Kamala Harris in Washington
Cole und Ella Emhoff, die Stiefkinder von Kamala Harris (Bild: APA/AFP/Win McNamee)
Cole und Ella Emhoff, die Stiefkinder von Kamala Harris

Wie auch viele andere sei er am Tag der Amtseinführung in Washington einfach hin und weg von Ella und ihrem Style gewesen, so Bart weiter. „Da dachte ich: ,Wow, sie kommuniziert einfach Fashion!‘“

Model-Karriere nie auf Ellas Wunschliste
Sie habe das Modeln nie auf ihrer Wunschliste gehabt, gab Ella Emhoff unterdessen im Gespräch mit der Zeitung zu. „Als jemand, der wie so viele andere Mädchen da draußen Probleme mit seinem Selbstbewusstsein hatte, ist es beängstigend, eine Welt zu betreten, die extrem auf dich und deinen Körper fokussiert ist“, erklärte sie.

Dennoch wolle sie sich die Chance nicht entgehen lassen, weil sie gern Teil des aktuellen Wandels hin zu mehr Charakter und Individualität im Model-Business sein möchte - „als jemand mit echt seltsamen Tattoos und einem schrägen Haarschnitt“, so die 21-Jährige.

Auch ihre Familie sei zuerst sehr unsicher gewesen, ob ein Model-Vertrag das Richtige für sie sei, da sie wussten, wie „fordernd“ das Business ist, fuhr Emhoff fort. Aber „als sie mein Interesse daran gesehen haben und erkannt haben, was sich in dieser Welt verändert ... Ich glaube, sie sind ziemlich aufgeregt, dass ich ein Teil davon sein kann.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele