28.01.2021 10:58 |

Plötzliche Erkrankung

Ehemaliger Formel-1-Pilot Adrian Campos gestorben

Der ehemalige Formel-1-Pilot Adrian Campos ist tot. Sein in der Formel 2 und 3 engagierter Rennstall Campos Racing teilte am Donnerstag auf Twitter mit, dass Campos an einer plötzlich aufgetretenen Herzerkrankung gestorben sei. Er wurde nur 60 Jahre alt.

„Sein Herz hat aufgehört zu schlagen, aber die Erinnerung an ihn wird unser Motor sein, sein Erbe fortzuführen“, schrieb sein Team. Campos bestritt 1987 und 1988 insgesamt 17 Grand Prix für Minardi und blieb dabei punktlos.

Wesentlich erfolgreicher war der Rennfahrer aus Valencia als Teamchef. 1997 gründete er Adrian Campos Motorsport. Dieser Rennstall, der Talenten wie dem späteren Doppel-Weltmeister Fernando Alonso und Marc Gene als Sprungbrett in Richtung Formel 1 diente, wurde dann später in Campos Racing umbenannt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten