22.01.2021 13:08 |

Gemeindeserie

Viel Natur im höchstgelegenen Bergdorf Kärntens

Das höchstgelegene Bergdorf Kärntens, ein artenreiches Moos unter Naturschutz und die Verarbeitung von Schafwolle formen das urige Mörtschach.

Seit den letzten Jahren erfreut sich die kleine Gemeinde im Mölltal wieder zunehmender Beliebtheit. Vor allem junge Familien wissen den liebenswerten, urigen Charme von Mörtschach zu schätzen. Asten ist das höchstgelegene Bergdorf des Landes. Auf rund 1880 Meter haben sich wenige Häuser und Höfe angesiedelt, einst zählte sogar eine Schule dazu, diese musste wegen der geringen Schülerzahlen aber geschlossen werden.

Im hintersten Astental führt ein Naturlehrweg durch das artenreiche Astner Moos, das als eines der botanisch interessantesten Niedermoore Kärntens gilt. Dessen Amphibien und Pflanzen – wie die Blauweide, die hier erstmals nachgewiesen wurde – haben dazu beigetragen, dass das Gebiet unter Naturschutz gestellt wurde.

Betrieb für Schafwollverarbeitung
Einen besonderen Hang zur Natur und deren Erzeugnisse pflegt man auch im Schmutzerhaus. Es zählt zu den ältesten Gebäuden der Kommune, wurde vergangenes Jahr saniert und dient seit langem als Betrieb für Schafwollverarbeitung. Aus ganz Österreich wird das Scherprodukt nach Mörtschach geschickt, um es dort in Decken, Kleidung, Schmuck oder Dekoartikel zu verwandeln. Aber auch kulinarische Köstlichkeiten werden angeboten.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol