20.01.2021 17:00 |

Rallye Monte Carlo

Ilka Minor zitterte um Start bei WM-Auftakt

Co-Pilotin Ilka Minor ist ab Donnerstag zum neunten Mal bei Rallye Monte Carlo dabei. Vor der Abreise wurde sie „falsch positiv“ getestet. Jetzt warten an vier Tagen 14 harte Etappen!

Schock für Ilka Minor vor ihrer neunten Rallye Monte Carlo! Die Ferlacher Co-Pilotin wurde Freitag vor der Abreise positiv auf Covid-19 getestet. „Ich konnte das nicht glauben, bin ja pumperlg’sund“, erzählt Ilka, die hartnäckig blieb, einen zweiten Test einforderte. Sonntag dann die gute Nachricht: doch negativ!

Die über 1000 km lange Anreise konnte sie dadurch aber erst Dienstagfrüh antreten. Während Pilot Johannes Keferböck (St) und das Team schon seit Samstag vor Ort sind, stieß Ilka also erst gestern dazu.

Winterliche Verhältnisse erwartet
„Mir fehlen drei Tage an Tests und Besichtigungen. Das macht es natürlich nicht einfacher“, betont die 45-Jährige. Insgesamt stehen beim ersten WM-Lauf des Jahres von Donnerstag bis Sonntag 14 Etappen und 258 km am Programm. Das eingespielte Duo startet in der WRC3-Klasse mit einem Skoda Fabia, rechnet mit winterlichen Verhältnissen. „Das liegt uns gut, würden wir uns wünschen.“

Ilkas erste „Monte“ – damals mit Manfred Stohl – liegt genau 20 Jahre zurück. „Die Reifen haben das Feld aufgemischt, alles durcheinander gebracht“, erinnert sie sich. Am Ende gab’s Rang zehn. Heuer würde eine Zielankunft reichen.

„In Österreich funktioniert gar nichts“
Wo es danach weitergeht? „Wenn, dann international“, sagt Ilka. „In Österreich funktioniert ja gar nichts!“ Nach Absagen von Jänner- und Rebenland-Rallye wurde auch die „Lavanttal“ auf unbestimmte Zeit verschoben.

Stefan Plieschnig
Stefan Plieschnig
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol