Seewalchen am Attersee

Ofen eingeheizt: Gartenhütte brannte völlig aus

Oberösterreich
20.01.2021 16:03

Ein 44-Jähriger heizte in Seewalchen den Ofen in seiner Gartenhütte ein - doch das ging schief.

Ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck beheizte am 19. Jänner 2021 gegen 17 Uhr den Holzofen seiner Gartenhütte in der Gemeinde Seewalchen am Attersee mit Holzscheiten. Dabei ließ er die Ofentür einen Spalt offen, um für eine entsprechende Sauerstoffzufuhr zu sorgen. Anschließend ging er wieder in das Wohnhaus.
Als der Mann gegen 19.30 Uhr die Gartenhütte neuerlich betreten wollte, nahm er bereits von außen eine deutliche Rauchentwicklung wahr. Beim Öffnen der Eingangstür schlugen ihm Flammen entgegen, woraufhin der 44-Jährige die Feuerwehr verständigte.

(Bild: P. Huber)

Rasch gelöscht
Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden, die Gartenhütte brannte jedoch völlig aus und muss abgerissen werden. Schadenshöhe und genaue Brandursache stehen derzeit noch nicht fest.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele