280 Teilnehmer:

Demo gegen die Corona-Maßnahmen

Burgenland
18.01.2021 05:03

Rund 280 Teilnehmer kamen zu Kundgebung nach Oberwart.

Die Teilnehmer dürften zu einem großen Teil aus der Steiermark angereist sein. Auch Demonstranten, die am Vortag in Wien protestiert hatten, fanden trotz Kälte den Weg ins Südburgenland. Ähnlich wie in der Bundeshauptstadt trugen die Aktivisten zum Teil weiße Overalls mit Gesichtsmaske und hielten Transparente hoch. Österreich-Fahnen wurden geschwenkt und ein Musikant spielte auf.

Ähnlich wie in Wien: Weiße Masken und Overalls der Aktivisten. (Bild: Christian Schulter)
Ähnlich wie in Wien: Weiße Masken und Overalls der Aktivisten.

Gerechnet worden war mit 500 Demonstranten, gekommen waren rund 280. Die „Bürgerdialog-Kundgebung“ war ursprünglich im Stadtpark von Oberwart geplant gewesen. Da dies untersagt wurde, fand die Veranstaltung vor dem Rathaus statt. Die Polizei war vor Ort und beobachtete die Lage. Anzeigen wurden am Sonntag keine gemeldet.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
13° / 26°
stark bewölkt
12° / 25°
stark bewölkt
11° / 26°
stark bewölkt
13° / 26°
wolkig
11° / 25°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele