12.01.2021 15:16

Virologe zieht Bilanz:

„Mutationen ändern nichts an der Impfstrategie“

Die Impfungen gegen Covid-19 haben begonnen und mittlerweile gibt es sogar mehr als nur einen Stoff: Aber welcher der EU-weit zugelassenen Impfstoffe hat welche Wirkung? Wer bekommt zu welcher Zeit das Vakzin? Und wie wirksam ist die Impfung gegenüber der neuen, „britischen“ Mutation? Viele Fragen, die vom renommierten Sozialmediziner der MedUni Wien, Michael Kunze, im krone.tv-Talk beantwortet werden. Zu sehen im Video oben.

Michael Kunze ist sicher: „Wir werden noch viele solcher Mutationen finden“. Aber das bedeutet nicht automatisch, dass sie gefährlich sind - das muss in jedem Fall neu erforscht werden. Wichtig ist viel eher, dass so viele Menschen wie möglich schnell geimpft werden: „Tempo, Tempo, Tempo, nicht herumdenken, nicht herumdebattieren!“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen