11.01.2021 07:21 |

In Weißenstein

Ehepaar und zwei Kinder bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Drautalstraße in der Gemeinde Weißenstein sind Sonntagabend zwei Erwachsene und zwei Kinder bei einem Auffahrunfall verletzt worden. Ein nachkommender Autolenker hatte übersehen, dass ihr Wagen gebremst hatte.

Das Ehepaar (34 und 33) aus dem Bezirk Villach war mit Sohn (11) und der sechsjährigen Tochter Richtung Villach unterwegs, als der Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste. Der nachkommende Lenker (37) aus dem Bezirk Spittal hat das zu spät bemerkt.

Als er schließlich bremste, war es zu spät: Er konnte den Aufprall nicht mehr verhindern. Dabei wurde die Familie verletzt und mit zwei Rettungsfahrzeugen ins LKH Villach eingeliefert.

Die beiden Insassen des nachkommenden Pkw blieben unverletzt. Die Alkostests bei beiden Lenkern verliefen negativ. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol