08.01.2021 10:02 |

Plötzlicher Tod mit 50

Topmodel Stella Tennant: Todesursache steht fest

Stella Tennants Tod schockte die Modewelt: Am 22. Dezember wurde die Model-Ikone tot aufgefunden - nur fünf Tage nach ihrem 50. Geburtstag. Nun gab die Familie die traurige Todesursache bekannt.

Wie die Familie nun mitteilte, hat sich Stella Tennant das Leben genommen. Die Angehörigen des Topmodels, das als Muse Karl Lagerfelds galt, erklärten der Zeitung „The Telegraph“, dass die Model-Ikone bereits seit längerer Zeit mit psychischen Problemen gekämpft habe.

Familie gibt Todesursache bekannt
„Wir sind dankbar über die vielen Beileidsbekundungen und die Unterstützung seit Stellas Tod“, hieß es in dem Statement. „Sie war eine wunderbare Seele, verehrt von einer engen Familie und guten Freunden, eine sensible und talentierte Frau, deren Kreativität, Intelligenz und Humor so viele berührt hat. Stella ging es schon seit einiger Zeit nicht gut. Es erfüllt uns daher mit tiefster Trauer und Verzweiflung, dass sie sich trotz der Liebe derer, die ihr am nächsten standen, nicht in der Lage fühlte, weiterzumachen.“

Androgynes Aussehen als Markenzeichen
Zum Markenzeichen der 90er-Jahre-Modelikone wurde vor allem ihr androgynes Aussehen und ihr bubenhafter Kurzhaarschnitt. Tennant wurde schnell zur Muse für unterschiedliche Designer wie Karl Lagerfeld, Gianni Versace und Riccardo Tisci. Auch nach ihrer Heirat und der Geburt ihrer Kinder modelte sie weiter.

Stella Tennant wurde am 22. Dezember in ihrem Haus in Duns, Schottland, tot aufgefunden. Sie hinterlässt ihre vier Kinder, ihren Ehemann David Lasnet, ihre Eltern Tobias Tennant und Lady Emma Cavendish, einen Bruder und eine Schwester.

Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person von Suizid-Gedanken betroffen sind, wenden Sie sich bitte an die Telefon-Seelsorge unter der Telefonnummer 142. Weitere Krisentelefone und Notrufnummern finden Sie HIER.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. Mai 2021
Wetter Symbol