15.12.2020 11:30 |

Eishockey

Beck ist zu klein für die Nummer eins

Große Aufregung vor der U20-Weltmeisterschaft in Kanada: Bregenzerwald-Goalie Felix Beck wurde nach fünf Jahren als Standardkeeper in den Nachwuchs-Nationalteams vor dem Karrierehighlight ausgebootet...

Der Unterschied zwischen 175 und 177 Zentimeter ist so groß wie eine Zwei-Euro-Münze - oder doch größer? Seit Sonntag weiß Felix Beck, dass die U20-WM in Kanada ohne ihn über die Bühne gehen wird. Von Teamchef Roger Bader bekam der Goalie die lapidare Mitteilung, dass er mit 1,75 Meter zu klein sei. Er musste Sebastian Wraneschitz (1,77m) und Leon Sommer (1,8m) den Vortritt lassen.

Auf der Instagram-Seite von Becks Klub EC Bregenzerwald war kurzzeitig zu lesen, dass diese Entscheidung nicht sportlich zustande gekommen sei. Zumal der Rankweiler mit mehr als 92 Prozent an gehaltenen Schüssen die weitaus beste Saisonstatistik der Tormannkandidaten aufweist. Dass Leon Sommer (Linz II) nach nur zwei Saisoneinsätzen nominiert wurde, könnte mit dem Tormanntrainer zusammenhängen: Der Lustenauer Jürgen Penker übt neben den U20-Keepern auch mit jenen der Linzer.

Übrigens: Salzburgs Jean-Philippe Lamoureux, seit Jahren der beste Keeper in Österreich höchster Liga, misst auch nur „stolze“ 177 Zentimeter . . .

Schwer nachvollziehbar ist für Insider auch eine andere Entscheidung. Stürmer Adem Kandemir (ECB) blieb nach der Information, der überzählige Center zu sein, lieber zu Hause. Auf der anderen Seite fanden hingegen Spieler, die zu „guten“ Beratern ein Naheverhältnis haben, Aufnahme in den Kader.

Folgen hat die Kaderzusammenstellung auch für den von den Vienna Capitals ausgeliehenen ECB-Keeper Max Zimmermann: Nach sieben Tagen müssen die Wälder die Leihgabe wieder nach Hause schicken.

Elred Faisst

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
6° / 11°
einzelne Regenschauer
3° / 13°
einzelne Regenschauer
5° / 13°
leichter Regen
3° / 13°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)