13.12.2020 07:00 |

Magere Ausbeute

28.000 Tests sollen Lerneffekt für Stadt bringen

Eine mit insgesamt rund 28.000 Teilnehmern magere Ausbeute und mehr Testspuren für das Kongresszentrum: Die Lehren der ersten Massentestungen in der Stadt Salzburg. 

Mit Heavy-Metal-Klängen brachten sich die Helfer in der Messe in Stimmung für den zweiten Testtag. „Ein bisschen Spaß sollen sie auch haben. Die Angelegenheit ist ernst genug“, kommentierte Messe-Einsatzleiter Christoph Margesin vom Magistrat das Geschehen am Vormittag.

Stadtweit 12.624 Salzburger kamen am Samstag zum Abstrich. Zu Wartezeiten kam es nicht. „Es hat alles sehr gut funktioniert“, bilanzierte Landesrettungs-Vize Helmut Steinkogler. Verwaltungschef Michael Haybäck will den Kongress für die Tests im Jänner nun um weitere neun Testspuren aufstocken.

Die Teilnehmer selbst stellten den Helfern ein positives Zeugnis aus. „Es ist sehr gut organisiert. Alle sind freundlich“, so Michael Mayrhofer, der sich am Flughafen testen ließ. Insgesamt wurden 27.985 Proben genommen, 75 davon waren positiv. Für das Personal ein Kraftakt: „Am Ende des Tages will man mit niemandem mehr reden“, fasste eine Beamtin an der Registrierung in der Messe die Anstrengungen zusammen.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol