09.12.2020 22:21 |

CL-Hit gegen Atletico

Salzburgs Szoboszlai lässt Mega-Sitzer liegen

Kaum zu glauben! Salzburg-„Juwel“ Dominik Szoboszlai hat beim Champions-League-Hit gegen Atletico Madrid beim Stand von 0:1 einen unglaublichen Sitzer liegengelassen.

In Minute 49 zeigte Salzburg seine spielerische Klasse. Die Bullen kombinierten sich in den Sechzehner der Spanier: Mergim Berisha steckte durch auf Szoboszlai, der alleine vor Star-Keeper Jan Oblak zum Schuss kam.

Und dann das: Aus wenigen Metern Entfernung setzte der ungarische Teamspieler den Ball an der linken Stange vorbei. Schade, so eine Mega-Chance verwertet das Riesentalent normalerweise.

Vor dem Spiel sprachen die „Krone“-Redakteure Christoph Nister und Valentin Snobe im Talk mit sportkrone.at-Reporter Mario Drexler über die Zukunft von Szoboszlai - hier im Video:

Szoboszlai ist die allerheißeste Personalie bei Meister Red Bull Salzburg. Seit Monaten wird der 20-Jährige mit zahlreichen Topklubs in Verbindung gebracht. Einen Fehlschuss, wie den am Mittwoch gegen Atletico, haben wohl auch die internationalen Scouts noch nicht so oft vom hochtalentieren Mittelfeldmann gesehen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).