06.12.2020 06:45 |

Ärgert er nun Bottas?

Russell: „Ich habe mich gefühlt wie ein Alien!“

Hitchcock-Qualifying auf dem kurzen, nur 3,543 Kilometer langen Außenkurs des Bahrain International Circuit! Valtteri Bottas wurde zwar seiner Favoritenrolle gerecht, der Abstand zu seinem Mercedes-Teamkollegen George Russell betrug aber nur 26 Tausendstel. Letzterer fühlte sich wie ein „Alien“.

53,377 Sekunden - damit ist der Rekord der schnellsten jemals gefahrenen Qualifying-Runde von Niki Lauda 1974 in Dijon gefallen. Trotzdem war Bottas, der seine 16. Poleposition erzielte, nicht wirklich happy. „Ich hab mein Ding hinbekommen, aber das war definitiv nicht mein bestes Qualifying“, sagte der Finne.

Im Mittelpunkt dieses Wochenendes steht freilich George Russell, der anstelle des an Corona erkrankten Lewis Hamilton, einspringen musste. „Das war eine unglaubliche Performance, eine ganz andere Art Auto zu fahren. Ich habe mich gefühlt wie ein Alien. Das war nicht unbedingt das, was ich bei Williams gewohnt war“, erzählte der 22-Jährige und blickte bereits Richtung Rennstart. „Ich bin schon lange nicht mehr so weit vorne gestanden, aber es ist sicher ein gutes Zeichen, dass ich so knapp an Valtteri dran bin. Immerhin fordert er Lewis ja jedes Wochenende bis aufs Äußerste.“

Lob von Wolff
Lob gab’s freilich auch von Teamchef Toto Wolff. „Beide haben einen guten Job gemacht, es ist von den Zeiten her so eng. Ein halbes Zehntel liegt zwischen Platz eins und drei“, so der Wiener und meinte zur Russell-Show: „Sehr stark. Da passt er mit seinen 1,85 Metern erst nicht ins Auto und dann knallt er diese Zeit hin. Toll. Die Zukunft gehört ihm!“

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)