Im Mondseeland

Vermisste Frau nach großer Suchaktion aufgefunden

In der Mondseegemeinde Tiefgraben in Oberösterreich ist am späten Dienstagabend eine Suchaktion nach einer vermissten Frau erfolgreich verlaufen. Die 63-Jährige wurde nach einer Stunde auf einer Wiese aufgefunden.

Das berichtet die FF Tiefgraben: Um 22.18 Uhr wurden die drei Feuerwehren der Gemeinde Tiefgraben zu einer Personensuche alarmiert. Umgehend rückten sämtliche Fahrzeuge der Feuerwehren Hof, Guggenberg und Tiefgraben zum Bereitstellungsraum bei der Polizeiinspektion Mondsee aus. Zeitgleich mit den Feuerwehren wurde der Feuerwehrabschnittskommandant Peter Ramsauer, die Rettungshundestaffeln der Polizei, des Roten Kreuzes und der Freiwilligen Feuerwehr Traun alarmiert.

Polizei übernahm Gesamtleitung
Wie bei Suchaktionen üblich, übernahm die Gesamteinsatzleitung die Polizei Mondsee. In den Räumen der Polizeiinspektion wurde mit dem Fahrzeugkommandanten und dem Einsatzleiter der Feuerwehr Roland Steininger eine Aufteilung des Suchgebietes im Bereich Weißenstein besprochen und die Mannschaft eingeteilt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr teilten sich in der ersten Welle für das Absuchen der Wohnsiedlungen auf. Die Rettungshundestaffeln waren für das Moor- und Waldgebiet vorgesehen.

Unterkühlt aufgefunden
Bereits um 23.15 Uhr konnte die vermisste Frau liegend und unterkühlt von der Mannschaft von Tank Tiefgraben gefunden werden. Die Frau lag in einer Wiese rund 50 Meter von der Weißensteinstraße entfernt. Sofort wurden das Rote Kreuz zum Fundort gerufen und die vermisste Frau an das Rote Kreuz Mondsee übergeben.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol