17.11.2020 06:00 |

„Finderinnen“ gesucht

25.000-Euro-Ehering vor Wiener Hotel eingesteckt

Ein Funkeln auf dem Asphalt, ein Blick nach unten, ein Griff: Und schon war der 25.000-Euro-Ehering weg. Eine Frau verlor das wertvolle Schmuckstück am 2. September vor dem Wiener Nobelhotel Park Hyatt. Jetzt fahndet die Polizei nach zwei unehrlichen Finderinnen.

Eine der Frauen trägt ihre blonden langen Haare offen, verbirgt ihre Augen hinter einer schwarzen Sonnenbrille - die andere ist im Jeanslook unterwegs. Beide sind gestylt, als sie Anfang September am Park Hyatt in der Wiener Innenstadt vorbeimarschieren - und offenbar mit einem wertvollen „Fundstück“ unterwegs. Die Bilder aus der Überwachungskamera des Luxushotels sprechen Bände. Denn eine der beiden soll den Diamantring in einem aus ihrer Sicht unbeobachteten Moment aufgehoben und eingesteckt haben.

Ring während Taxifahrt heruntergenommen
Der Spaziergang wurde ohne mit der Wimper zu zucken weitergeführt. Wie das 25.000-Euro-Prachtstück auf dem Kopfsteinpflaster in der City landete, ist leicht erklärt: Die Besitzerin streifte sich den Ehering bei einer Taxifahrt vom Finger und legte ihn auf ihren Schoß. Beim Aussteigen fiel er unbemerkt auf den Boden.

Mit einem Fahndungsbild sollen die dreisten „Finderinnen“ ausgeforscht und der Schmuck sichergestellt werden. Hinweise erbeten unter 01/313 10 99-218 10.

Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter