03.11.2020 14:44 |

Nach Operation

Wien: Angeschossener Polizist in stabilem Zustand

Der Zustand jenes Polizisten, der bei dem schrecklichen Terroranschlag am Montagabend in der Wiener Innenstadt angeschossen worden war, war Dienstagfrüh kritisch, aber stabil. Nach einer Operation im Laufe des Tages wurde vermeldet, dass sich der Zustand des Beamten weiter stabilisiert habe. Laut Behörden ist er 28 Jahre alt und in einer Polizeiinspektion in der Wiener Innenstadt stationiert. Er war dem Terroristen im Bereich der Seitenstettengasse Richtung Schwedenplatz begegnet.

Der Schwerverletzte wird auf der Intensivstation eines Wiener Krankenhauses behandelt.

Bislang gibt es vier Todesopfer zu beklagen. Es handelt sich dabei um zwei Männer und zwei Frauen. 22 weitere Menschen wurden bei dem Terroranschlag teils schwer verletzt.

Von den Leichtverletzten konnten mittlerweile drei Personen aus dem Spital in häusliche Pflege entlassen werden, teilte Harald Sörös, Sprecher des Innenministeriums, nach der Pressekonferenz des Innenministers Karl Nehammer mit. Unter den Leichtverletzten befand sich auch eine schwangere Frau.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol