30.10.2020 06:32 |

Cobra griff ein

Familienstreits: Drohung, Attacken und Schläge

Gleich mehrere Familienstreitigkeiten hielten in der Nacht auf Donnerstag die Kärntner Polizei auf Trab. In Obervellach musste sogar das Einsatzkommando Cobra ausrücken, nachdem ein 30-jähriger Waffenbesitzer auf seine eigene Mutter (52) losgegangen war. Auch in Klagenfurt und Villach musste die Polizei einschreiten.

„Meine Tochter wird von meinem Enkel attackiert. Er ist sehr aggressiv und unberechenbar“, meldete sich eine Obervellacherin (74) Mittwochabend verzweifelt beim Notruf. Der 30-Jährige hatte seine Mutter (52) zuvor am Oberkörper gepackt und gegen die Wohnzimmertür geschleudert. „Da der Mann auch eine Waffe besitzt, wurde das Einsatzkommando Cobra angefordert“, heißt es seitens der Polizei. „Er ließ sich widerstandslos festnehmen und eine Schusswaffe konnte sichergestellt werden.“

Ex-Freund drohte 30-Jähriger
Ebenfalls am Mittwochabend hat eine in Klagenfurt lebende Ungarin (30) von ihrem Ex-Freund Sprachnachrichten erhalten, über die er gedroht haben soll, ihre Freundinnen umzubringen und sie wieder zurück nach Ungarn zu holen. Nachdem der Mann nach Klagenfurt angereist war, wurde auch er von der Polizei festgenommen.

Betrunkener attackierte Gattin
In Villach attackierte ein alkoholisierter Einheimischer (55) seine 50-jährige Gattin. „Beim Einschreiten der Polizei leistete der Mann massiven Widerstand, verletzte zwei Beamte und versuchte, eine Gesundheitsbeeinträchtigung vorzutäuschen, indem er sich fallen ließ“, so ein Polizist. „Der Notarzt stellte keinen Schaden fest. Er wurde festgenommen.“

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol