Spieler betroffen

Positiver Corona-Test beim LASK vor Tottenham-Hit

Bei einem Spieler von Bundesligist LASK ist eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden, wie die Linzer am Mittwoch bekannt gaben. Der Betroffene, der keine Symptome zeigte und sich in häuslicher Quarantäne befindet, stand laut Klub-Angaben nicht im Kader für das Auswärtsspiel am Donnerstag in der Europa League gegen Tottenham.

Die Bundesliga und die zuständige Gesundheitsbehörde wurden informiert. Der Trainings- und Spielbetrieb läuft normal weiter.

All jene Spieler, die am Mittwoch nach London flogen, wurden negativ getestet. Nach der Rückkehr am Freitag steht beim LASK die nächste Testung auf dem Programm.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten