Ein Grund zum Anstoßen

Prost! Heute ist internationaler „Gin & Tonic“-Tag

Kulinarik
19.10.2020 13:02

Gin wurde ursprünglich für medizinische Zwecke verwendet, bevor er zu einer herrlich-köstlichen Spirituose wurde, den Gin-Tonic-Fans auf der ganzen Welt pur oder als Cocktail-Getränk genießen. Nachdem der World Gin & Tonic Day dieses Jahr auf Montag, dem 19. Oktober fällt, haben wir für Sie eine Rezeptidee, die mit wesentlich weniger Alkoholgehalt überzeugt. 

Gin-Tonic-Fans trinken das herrlich erfrischende Getränk (vorausgesetzt man mag‘s auch gerne bitter) häufig mit Gurke oder Limette. Pünktlich zum World Gin & Tonic Day lanciert die weltweit führende Premium-Gin-Marke Bombay Sapphire allerdings ein neues Produkt, das mit einer 100 % natürlichen Fruchtinfusion ausgereifter Himbeeren und Brombeeren punktet. Dank des Bombay Bramble wird das sonst so klare Gin-Glas jetzt tatsächlich rosa.

(Bild: Bombay Sapphire)

Die Produktneuheit bietet die ideale Grundlage für eine leichtere Version des klassischen Gins mit Tonic. Aber auch das Tonic wird in diesem Rezept reduziert, um den Gesamtzuckergehalt zu senken. Stattdessen greift man zu Soda und erhält durch den leichteren Mix ein optisch auffälliges Getränk, in sanftem Rosaton. 

Die Zutaten:

  • 25 ml Bombay Bramble
  • 75 ml Soda Wasser
  • 75 ml Tonic Water
  • Etwas Zitronenzeste

Zubereitung:

Alle Zutaten über Eiswürfel in ein Highball Glas füllen, mit einem Stirrer kurz rühren - und genießen. Durch die Zusammenführung des dampfdestillierten Gins mit der reichhaltigen Frucht-Infusion aus Himbeeren und Brombeeren, entsteht ein raffinierter Geschmack, bei dem aber die beliebte Gin-typische Wacholder-Note erhalten bleibt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele