Ehrgeiz trotz Schmerz

Andi Ogris: „Mein Körper ist eine Baustelle“

Andi Ogris hatte zwar auf dem Rasen flinke Füße, aber auf dem Tanzparkett tut er sich noch schwer. Jurorin Karina Sarkissova hinterfragte sogar laut, warum er bei „Dancings Stars“ überhaupt mitmache. Wie es derzeit beim Tanztraining läuft und was er den Juroren wünscht? Sasa Schwarzjirg hat ihn bei den Vorbereitungen auf die nächste Sendung besucht.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen