12.10.2020 13:33 |

40 Kilo abgespeckt

Erschlankte Kelly Osbourne zeigt ihre sexy Kurven

Kelly Osbourne hat in den letzten Jahren ordentlich abgespeckt. 23 Kilo sind in den letzten Monaten gepurzelt, ganze 40 Kilo über mehrere Jahre. Und dass sich die neuen, schlanken Kurven der Tochter von Schock-Rocker Ozzy Osbourne durchaus sehen lassen können, das bewies die 35-Jährige in einem ganz schön aufreizenden Outfit.

Kelly Osbourne ist fast nicht wiederzuerkennen. Und das liegt nicht nur am schwarzen Mund-Nasen-Schutz, den die Promi-Tochter im Gesicht trägt, sondern vor allem daran, dass bei ihr zuletzt ordentlich die Kilos gepurzelt sind. Paparazzi knipsten die 35-Jährige jetzt auf dem Weg zu einem Meeting, bei dem sie ihre erschlankten Kurven in einem ganz schön aufreizenden Outfit zur Schau stellte.

Während Osbourne ihre sexy Beine in einer schwarzen Skinny-Jeans perfekt in Szene setzte, sind es vor allem die schmale Taille und ihr pralles Dekolleté, die alle Aufmerksamkeit auf sich zogen. Dieser Body ist eine echte Wucht!

Dank Magenband zur Traumfigur
Die Tochter von Ozzy und Sharon Osbourne gab kürzlich allerdings zu, dass nicht nur ihre vegane Ernährung und viel Bewegung dazu geführt hätten, dass sie mittlerweile so schlank wie nie zuvor ist. Vor rund zwei Jahren habe sie sich ein Magenband setzen lassen. „Ich hatte eine Operation. Und es schert mich nicht, was andere sagen“, so Kelly Osbourne. „Ich habe es gemacht und ich bin stolz darauf.“

Ihr neues Gewicht habe ihr nicht nur mehr Lebensqualität gegeben, sondern auch die Augen in Bezug auf Hollywood geöffnet. Sie sei „so verdammt zornig“ auf die Branche, erklärte sie. „Denn als ich fett war, war ich unsichtbar. Sie wollten nicht mit mir arbeiten, sie wollten gar nichts mit ihr tun.“ Einen Vorteil habe dies jedoch: Sie wisse genau, mit wem sie sich jetzt, da sie endlich Beachtung geschenkt bekomme, abgeben wolle und mit wem nicht.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol