08.10.2020 08:22 |

Urteil gefallen

Skurriler Einsatz: 74-Jähriger als Messerkämpfer

Es standen einander unversöhnlich gegenüber: ein 74-jähriger Mann, wackelig auf den Beinen, und zwei Polizisten, beide durchtrainierte junge Männer. Der Pensionist fuchtelte in seinem Alkoholdusel mit einem Messer. Dann fiel sogar ein Schuss. Passiert ist niemand etwas, aber die Anklage lautet auf Mordversuch.

Der Angeklagte hat fixe Gewohnheiten: Jeden Samstag geht er auf den Viktor-Adler-Markt in Wien-Favoriten einkaufen. Dort trinkt er Bier und Gspritzte und erscheint dann gegen acht Uhr Früh bei seiner 20 Jahre jüngeren Lebensgefährtin.

Die Beziehung zu ihr verläuft allgemein harmonisch, wäre da nicht die Eifersucht des Mannes. Eine frühere Beziehung der Frau zu einem Kriminalisten ist nicht verziehen. Das Verhältnis zur „Heh“, wie er die Polizei nennt, ist gespannt.

Mann wollte Wohnung zum Trinken verlassen
Was möglicherweise für die Eskalation an jenem Samstag, dem 29. Juni, verantwortlich war. An diesem Tag wollte der Mann wieder die Wohnung verlassen, um zu trinken. Die Frau beschloss: „Nix da, du bleibst da.“ Das befolgte der Mann, trank aber zu Hause eine Wodka-Flasche fast leer. Als er auch noch mit einem Messer herumfuchtelte, rief die Frau die Polizei. Jetzt sagt sie: „So besoffen habe ich ihn noch nie gesehen. Er ist nicht einmal richtig durch die Tür gekommen.“

Polizist feuerte Schuss aus Notwehr ab
Zwei junge Polizisten, einer von ihnen ein Zwei-Meter-Hüne, konnten den Mann nicht bändigen. Ein Polizist feuerte jedenfalls im Stiegenhaus einen Schuss zur Abwehr ab, der glücklicherweise niemand traf. Weil der Mann laut Aussage der Beamten mehrmals versucht hat, mit dem Messer auf sie einzustechen, wurde wegen Mordversuch verhandelt.

Das Urteil der Geschworenen steht seit Mittwochabend fest, der Wiener erhielt 15 Monate bedingte Haft. Sowohl Staatsanwältin Ursula Schrall-Kropiunig als auch der Angeklagte waren einverstanden, das Urteil ist somit rechtskräftig.

Peter Grotter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol