05.10.2020 18:36 |

Silo wird ausgeräumt

Großeinsatz am Südring: Maistrockenanlage brennt

Brandalarm hat es am späten Montagnachmittag im Süden der Landeshauptstadt gegeben. Nachdem es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war, rückte die Berufsfeuerwehr Klagenfurt aus. Zuerst wurde nur Wasserdampf angenommen, wie sich herausstellte, dürfte es im Inneren eines Silos einer Maistrockenanlage beim Lagerhaus am Südring jedoch zu einer Brandentwicklung gekommen sein. Rund 150 Tonnen Futtermittel mussten aus dem Silo entfernt werden. Der Brand konnte erst Dienstag in der Früh unter Kontrolle gebarcht werden.

„Bei der ersten Alarmierung dachten wir, es sei nur Wasserdampf. Da aber doch Brandgeruch wahrgenommen wurde, musste der Silo ausgeräumt werden“, berichtet Brandrat Helmut Unterluggauer von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt. Das aufwändige Ausräumen des riesigen Futtersilos dauerte mehrere Stunden.

Vor zwei Jahren war es ebenfalls im Oktober zu einem Brand in einem Lagerhaus-Silo gekommen. Auch damals dauerte es 24 Stunden, um 100 Tonnen Material aus dem Silo zu bekommen. Ermittlungen zur genauen Brandursache laufen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol