03.10.2020 20:19 |

Angreifer trug Maske

„Ghostbusters“-Star Rick Moranis niedergeschlagen

New York ist immer noch ein hartes Pflaster, wie der unprovozierte Angriff auf einen der wohl liebenswürdigsten Schauspieler Hollywoods deutlich macht: Der kanadische Kult-Darsteller Rick Moranis ist in der Nähe des Central Parks angegriffen worden. Ein Unbekannter schlug Moranis im Vorübergehen mit der Faust ins Gesicht, woraufhin der Filmstar zu Boden ging, wie der TV-Sender „CBS“ am Samstag unter Berufung auf die Polizei berichtete. Die Attacke habe sich bereits am Donnerstagmorgen ereignet.

Moranis, vor allem bekannt aus den Kultfilmen „Ghostbusters“ und „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“, ließ sich dem Bericht zufolge in einem Krankenhaus untersuchen. Schon nach kurzer Zeit habe der 67-Jährige die Klinik wieder verlassen können.

In einem auf Twitter veröffentlichten Video ist der Angriff auf Moranis auf den Bildern einer Überwachungskamera zu sehen. Nach dem Angreifer, der ausgerechnet ein „I Love NY“-Hoodie trug, wird gefahndet. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, hat die Polizei eine Belohnung von 2.500 Dollar ausgesetzt. „Löblich“: Der Mann trug bei der Prügel-Attacke zumindest einen Mund-Nasen-Schutz, wenn auch nicht ganz so, wie vorgesehen.

Im Februar war bekannt geworden, dass Moranis auf die Kino-Leinwand zurückkehren will. Er soll in einer Neuauflage der mehrfach fortgesetzten Komödie „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“ mitspielen. Nach dem Tod seiner Frau im Jahr 1991 hatte sich Moranis als liebevoller Alleinerzeiher weitgehend aus dem Filmgeschäft zurückgezogen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol