04.10.2020 11:59 |

Erste Trainings 2024

Villach schafft Platz für neues Eissportzentrum

Villach Jahrelang wurde über eine zweite, dringend notwendige Eisfläche diskutiert. Im Frühjahr gab es, wie berichtet, grünes Licht für eine zusätzliche Trainings-Eishalle und ein Bundesleistungszentrum für die Eishockey-Damen. Mittlerweile sind bereits die Bagger angerollt und bereiten alles für den Start dieses Megaprojektes vor – auch wenn noch nicht alles unter Dach und Fach ist.

Im Umfeld der Villacher Eishalle wird das Gelände bereits für den 23,5 Millionen Euro teuren Eissportzentrum-Ausbau vorbereitet. Eine Lagerhalle wurde abgerissen und Salzsilos wurden demontiert.

„Bei der nächsten Landtagssitzung wird der endgültige Kauf des Grundstücks, das noch dem Land gehört, in die Wege geleitet, dann können wir weiter vorgehen“, sagt Martin Kroissenbacher von der Stadthalle. „Für den Wirtschaftshof wird ein neuer Silo gebaut. Dieser wird aber weiter entfernt aufgestellt.“

Auch die endgültige Förderzusage für das Damen-Leistungszentrum muss noch eingeholt werden. Der neue Hallenkomplex soll laut Stadt ein Leuchtturmprojekt in Bezug auf die Förderung der Frauen im Leistungssport werden. „Der Planungswettbewerb ist EU-weit ausgeschrieben. Bei einem raschen Bewilligungsverfahren könnte der endgültige Baustart Ende 2021 erfolgen und das Projekt 2024 vollendet sein.“

Neben der zweiten Eisfläche beinhaltet das Zentrum auch einen neuen Kabinentrakt, Fanshop sowie moderne Büros für den VSV.

A. Schwab/ Chr. Tragner

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol