30.09.2020 18:53 |

Bundesländer-Ranking:

Bierkonsum: Vorarlberger und Steirer an der Spitze

314 Braustätten vom Neusiedler See bis zum Bodensee erfüllen mit mehr als 1000 heimischen Biersorten so ziemlich alle Geschmackswünsche. Und selbst Corona kann die Lust aufs Nationalgetränk nicht trüben.

Obwohl Brauereien in der Gastronomie bis zu 50 Prozent Umsatzrückgänge verkraften müssen, wird trotzdem getrunken. Laut einer Umfrage des Brauereiverbandes am liebsten in geselliger Runde (62,5 Prozent), derzeit aber verstärkt zu Hause. Einen speziellen Anlass gibt es selten - Herr und Frau Österreicher gönnen sich ihr Bierchen zum Genuss (39,3 Prozent), als Entspannung nach der Arbeit (18,5 Prozent) oder als Belohnung (11,5 Prozent) für alles Mögliche.

Für Kärntner ist Bier nach dem Sport ein Muss
Doch die Biergewohnheiten variieren: Vorarlberger sind Spitzenreiter im Konsum (gefolgt von den Salzburgern), Steirer haben (vor den Burgenländern) am meisten daheim gebunkert. Oberösterreicher trinken gerne beim Wirt, Wiener für sich alleine. Für Kärntner ist Bier ein Muss nach dem Sport. Tiroler konsumieren am wenigsten - Niederösterreicher sind „unauffällige“ Genießer. Zumindest laut Umfrage.

Nur eine Nation trinkt mehr Bier als wir
Ein kühles Blondes erfreut sich in Österreich also nach wie vor größter Beliebtheit. Bei internationalen Vergleichen in Sachen Pro-Kopf-Konsum pro Jahr muss sich Österreich nur Tschechien geschlagen geben.

Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol