Knöchel lädiert

Real Madrid: Eden Hazard schon wieder verletzt

Real Madrid muss weiter auf Eden Hazard verzichten. Der zuletzt am Knöchel verletzte Belgier wäre am Mittwoch gegen Real Valladolid im Matchkader von Spaniens Meister aufgeschienen.

Wie Real am Spieltag bekannt gab, zog sich der Offensivmann aber eine Muskelverletzung im rechten Bein zu. Eine genaue Ausfalldauer wurde nicht genannt, laut Medienberichten könnte Hazard aber nun drei bis vier Wochen fehlen.

Nur 16 Ligaspiele
Der 29-Jährige war im Sommer des Vorjahres um 100 Millionen Euro von Chelsea zu Real gewechselt. Sein Anteil am Meistertitel war aber nicht allzu groß, da er aufgrund von zwei Fußverletzungen nur 16 Ligaspiele bestritt und dabei nur einen Treffer erzielte. Hazard wird auch das Länderspiel Belgiens gegen die Elfenbeinküste sowie die anschließenden Auftritte der „Roten Teufel“ in der Nations League gegen England und Island versäumen. Teamchef Roberto Martinez hatte betont, den Stürmer ohnehin nur mit Matchpraxis nominieren zu wollen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten