29.09.2020 14:56 |

Anti-Virus-Maßnahme

Sperrstunde um 22 Uhr in Tiroler Hotels bleibt

Entgegen dem Vorgehen von Vorarlberg und Salzburg gilt in Tirol die Sperrstunde um 22 Uhr weiterhin auch in Hotels. „Eine Differenzierung zwischen Gästen und Einheimischen in Lokalen führt zu einer Ungleichbehandlung“, sagte Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP). Es sei nicht zu rechtfertigen, dass Einheimische um 22 Uhr die Lokale verlassen müssen, „aber Gäste bis 1 Uhr morgens konsumieren können“, hielt er fest.

Platter sei bewusst, dass es sich bei dieser Regelung um eine „harte Maßnahme“ sowohl für die Tiroler als auch für die Gastronomie und Hotellerie handle. Damit wolle man die Infektionszahlen nach unten drücken und das „Gesundheitssystem sowie den Arbeits- und Wirtschaftsstandort“ schützen.

Mit Reisewarnungen „steht und fällt der Wintertourismus“
Tirols Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser rief indes die Tiroler und Wirtschaftstreibenden zum Zusammenhalt auf - die Infektionszahlen seien entscheidend für die Reisewarnungen. Mit den Reisewarnungen „steht und fällt der Wintertourismus in Tirol“. Sollten sich aber die Zahlen in den kommenden zwei Wochen verbessern, „muss die Sperrstunde meines Erachtens wieder nach hinten verlegt werden“, forderte Walser.

Keine Cluster „bei gesetzten Essen in Hotels“
Die Österreichische Hoteliervereinigung in Tirol sprach sich zuvor für eine Ausnahme für Hotels aus. Man wisse nämlich, „dass bei gesetzten Essen in Hotels“ keine Cluster entstünden. Vorarlberg und Salzburg hätten richtig reagiert, meinte Vorsitzender Manfred Furtner. „Wir bewirten Beherbergungsgäste in Tirol genauso wie in den Nachbarbundesländern und auch das Virus verhält sich bei uns nicht anders als jenseits der Landesgrenze“, meinte Furtner.

Das heimtückische Coronavirus stellt Tirol seit Monaten vor große Herausforderungen. Hier gibt es einen Überblick zu den Neuinfizierten, Genesenen und Todesfällen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 18°
starker Regen
3° / 9°
starker Regen
3° / 15°
einzelne Regenschauer
5° / 11°
starker Regen
5° / 13°
leichter Regen