23.09.2020 06:38 |

Hoher Sachschaden:

Kriminelle knackten Container auf Großbaustelle

Großbaustellen dürften derzeit bei Kriminellen hoch im Kurs stehen. Erst vor wenigen Tagen suchten Unbekannte, wie berichtet, ein Areal in Nickelsdorf heim und brachen dort mehrere Container auf. Jetzt schlugen Diebe in Zurndorf zu. Auch hier wurden Baucontainer, aber auch Büros und Mannschaftsräume aufgebrochen.

Am vergangenen Wochenende dürften unbekannte Täter die Ruhe auf der Großbaustelle in Zurndorf genutzt haben, um mehrere Bau-, Mannschafts- und Bürocontainer aufzubrechen. Die Kriminellen durchsuchten die Räume und richteten erheblichen Schaden an. Was genau gestohlen wurde, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. „Da es sich bei den aufgebrochenen Containern um verschiedene Firmen handelt, wird es noch einige Tage in Anspruch nehmen, bis genau feststeht, was fehlt, und die Schadenshöhe bestimmt werden kann“, so ein ermittelnder Beamter.

Bereits in der Vorwoche musste die Polizei wegen eines ähnlichen Deliktes ausrücken. In Nickelsdorf wurden ebenfalls mehrere Container aufgebrochen. Gestohlen wurde teures Werkzeug.

Geklärt werden konnten dagegen Einbruchsdiebstähle in Kittsee. Die Polizei konnte drei Männer im Alter von 20, 27 und 42 Jahren ausfindig machen, die im April zwei Baucontainer aufgebrochen und Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen haben dürften. Die Verdächtigen wurden angezeigt.

Sabine Oberhauser & Christian Schulter, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 14°
wolkig
2° / 14°
Nebel
3° / 14°
wolkig
3° / 15°
wolkig
4° / 13°
wolkig