17.09.2020 15:25 |

Sehr hoher Schaden

Unbekannte Diebe stahlen zwei Zugmaschinen

Unbekannte Diebe stahlen in der Nacht zum Donnerstag zwei Zugmaschinen der Marke VALTRA, welche entlang der Gemeindestraße nach Dobersberg in Straßburg versperrt abgestellt waren.

Bei der Zugmaschine eines 54-jährigen Forstunternehmers aus der Gemeinde Gurk, Bez. St. Veit/Glan, handelt es sich um einen VALT-RA 6850, Farbe rot, mit einer Holzbringungsseilwinde der Marke UNIFOREST 85G mit Klappschild, Farbe grau/gelb.

Bei der zweiten Zugmaschine eines 30-jährigen Forstunternehmers aus der Gemeinde Straßburg, handelt es sich um einen VALTRA N 174V, Farbe weiß. Auffällig ist die Krankabine (Glasdach und Rückfahreinrichtung mit 2. Lenkrad), mit einer Holzbringungsseilwinde der Marke HOLZKNECHT HS410, Farbe: grün mit rotem Schutzgitter. Bei dieser Zugmaschine wurde das Frontschild, sowie die Ketten an den Vorderrädern abmontiert und vor Ort gelassen.

Durch die Tat entstand den beiden Unternehmern ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol