16.09.2020 07:11 |

Kurzarbeit angemeldet

Jobs in Sachertorten-Manufaktur bleiben erhalten

Während in den Sacher-Hotels 140 Menschen gekündigt worden sind, bleiben die Jobs in der Sachertorten-Produktion erhalten. Es gebe keine Kündigungen in dem Bereich, aber man habe für einen Großteil der Mitarbeiter Kurzarbeit in Anspruch genommen und plane nun auch die dritte Tranche der Kurzarbeit zu nutzen, sagte Sacher-Chef Matthias Winkler.

Von der Corona-Krise blieben allerdings auch die Original Sachertorten nicht verschont: „Wir spüren sowohl beim Versand als auch im Verkauf Einbußen, diese liegen bei rund 50 Prozent und damit deutlich besser als in Hotellerie und Gastronomie“, so Winkler. 41 Personen sind im Schnitt in der Torten-Sparte beschäftigt.

Während des Corona-bedingten Lockdowns war die traditionsreiche Mehlspeise mit Schokoladenglasur und Marillenmarmelade in der Originalversion gar nicht mehr erhältlich. Seit dem 13. Mai läuft die Manufaktur wieder.

Wiedereinstellung bei Besserung der Lage
Für die 140 Mitarbeiter, die in den Sacher-Hotels in Salzburg und Wien am Dienstag gekündigt wurden, gebe es umfangreiche Sozialpläne. Zudem verspricht Winkler den Betroffenen eine Wiedereinstellung, wenn das Geschäft wieder anläuft, sagte er gegenüber dem ORF.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.