27.08.2020 15:27 |

Kämpft sich zurück

Richard Lugner durfte erstmals wieder aufstehen

Gute Nachrichten von Richard Lugner: Der Society-Baumeister, der nach seinem Sturz in seiner Döblinger Villa in der Vorwoche gesundheitlich noch schwer angeschlagen war, ist auf dem Weg der Besserung. Am Donnerstag durfte er zum ersten Mal aus seinem Bett aufstehen.

Die Sorge um Richard Lugner war groß, nachdem er sich bei einem Sturz auf dem Weg ins Bad einen Bruch der Oberschenkelgelenkskapsel zugezogen hatte und vergangene Woche im Spital weitere Komplikationen in Form einer Lungenentzündung und Darmblutungen aufgetreten waren. Doch Mörtel ist ein echtes Stehaufmanderl - und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Am Donnerstag meldete sich der Baumeister mit einem neuerlichen Gesundheits-Update aus dem Spital und zeigte sich dabei schon wieder richtig zuversichtlich. „Der Bruch beginnt zu heilen und es sieht gut aus“, verriet er. „Auch die Darmblutungen und die Lungenentzündung sind im Griff“, ließ Lugner weiter ausrichten.

Zitat Icon

Heute habe ich mit dem Rollator erstmals ein paar Runden gedreht. Zum Schluss ging das schon ganz gut.

Richard Lugner

Und nicht nur das, er durfte sogar wieder aufstehen! „Heute habe ich mit dem Rollator erstmals ein paar Runden gedreht. Zum Schluss ging das schon ganz gut. Alleine kann ich es aber noch nicht“, berichtete Lugner. Der Bruch dürfe vorläufig nämlich nur „ein wenig und nicht voll“ belastet werden.

Richard Lugner im Video-Interview mit der „Krone“:

Der Baumeister darf aber weiterhin nur von einer Person am Tag im Spital besucht werden. „Ich telefoniere halt viel und arbeite ein wenig - ganz ohne mich geht es nicht“, so der Baumeister.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol