#freebritney

Klagt sich Britney Spears endlich frei?

Britney Spears galt jahrelang als „Princess of Pop“ und gehört zu den erfolgreichsten Künstlern der 1990er und 2000er. Doch von ihrem Zusammenbruch 2007/2008 hat sie sich gesundheitlich nie ganz erholt. Grund dafür soll auch ihr Vater sein, der seit über zehn Jahren als Vormund agiert und sie nicht auf die Beine kommen lässt. Nun möchte Britney vor Gericht durchsetzen, einen objektiven und zertifizierten Sachverwalter einsetzen zu dürfen. Wir haben die Hintergründe.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen