17.08.2020 12:25 |

Raub vor Spielsalon:

Ungarn (35) überfallen: Fünf Landsmänner überführt

Nach dem brutalen Überfall auf einen Ungarn (35) Freitagnacht in Schladming konnten fünf Landsmänner von der Polizei rasch als Täter ausgeforscht werden. Vier der mutmaßlichen Räuber sitzen in der Justizanstalt Leoben in U-Haft, ein Täter wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Umfangreiche Ermittlungen führten Polizeibeamte der Polizeiinspektionen Schladming, Radstadt und Haus im Ennstal nach Abschluss der Vernehmung des 35-jährigen, ungarischen Opfers auf die Spur der fünf Tatverdächtigen. Bei den Verdächtigen handelt es sich um fünf Landsmänner im Alter zwischen 18 und 31 Jahren, die sowohl in Salzburg als auch in Ungarn Wohnsitze aufweisen.

Sie sollen zeitgleich mit dem Opfer in einem Spielsalon in Schladming gewesen sein. Als er ihn verlies, sprachen sie den 35-Jährigen auf dem Weg zum Parkplatz an, schlugen ihn nieder und raubten die Geldbörse, den Reisepass und das Handy.

Im Rahmen einer von der Staatsanwaltschaft Leoben angeordneten Hausdurchsuchung konnten die Tatverdächtigen angetroffen sowie ein Teil des geraubten Bargeldes aufgefunden und sichergestellt werden. Die mutmaßlichen Räuber zeigten sich zu den Vorwürfen bislang nicht geständig. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte die Einlieferung von vier Tatverdächtigen in die Justizanstalt Leoben, ein weiterer Tatverdächtiger wurde auf freiem Fuß angezeigt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 20°
bedeckt
7° / 21°
bedeckt
9° / 21°
bedeckt
7° / 21°
stark bewölkt
10° / 21°
bedeckt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.