16.08.2020 16:27 |

Negativ-Test muss her

Thiem eingesperrt: „Darf einmal gar nichts machen“

Dominic Thiem ist in New York gelandet. Was jetzt unmittelbar auf seinem Plan steht: nichts. Österreichs Tennis-Star ist im Hotelzimmer regelrecht eingesperrt. „Wir dürfen uns nicht sehen, ich darf nicht einmal ins Gym.“ Zuerst muss ein negativer Corona-Test her.

„Wir sind gelandet und mussten sofort zum Test. Derzeit trage ich ein blaues Armband. Erst wenn das negative Testergebnis vorliegt, wechselt das Band auf Grün. Dann darf ich mit dem Training beginnen“, schilder Thiem der "Krone".

Zimmer mit Balkon
Vorerst heißt es: warten aufs Ergebnis. Und das im Hotelzimmer. Sonst ist nichts erlaubt. „Gottlob verfügt das Zimmer über einen Balkon, was unglaublich viel wert ist“, so Thiem.

Es geht wieder los
Beim ATP-Turnier in Cincinnati wartet auf Thiem ab Ende dieser Woche das „erste echte Match seit ewiger Zeit“. Er müsse akzeptieren, wenn‘s nicht sofort nach Wunsch laufe - obwohl das Training in jüngster Vergangenheit mit Jan-Lennard Struff gut verlaufen sei. „Aber es war kein Stress da, die letzte Ernsthaftigkeit und der letzte Druck haben etwas gefehlt.“ Deswegen ist die Vorfreude groß, dass es endlich wieder „richtig“ losgeht. Zunächst in Cincinnati mit der Generalprobe. „Und ist natürlich das klare Ziel, dass ich bei den US Open gut performe.“ Und Thiem ist bewusst: „In den nächsten drei, vier Wochen werden wir alle nicht viel mehr sehen als das Hotel und die Tennis-Anlage.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.