16.08.2020 07:15 |

Chaos in Klagenfurt

Russe biss Polizisten, Lokalgäste filmten Szenen

Das aggressive Verhalten eines 40-jährigen Russen in einem Klagenfurter Lokal hat das Einschreiten der Polizei notwendig gemacht - danach eskalierte die Situation: Der Russe biss einen Polizisten, ein weiterer Polizist wurde ebenfalls verletzt.

Weil sich der 40 Jahre alte Gast aus Russland aggressiv verhielt, musste die Polizei in dem Lokal einschreiten. Die Beamten wollten den Mann festnehmen, doch der hatte andere Pläne: Er fügte einem Polizisten eine Bissverletzung zu, ein zweiter Polizist wurde ebenfalls verletzt.

Diese Szenen wurden von einer großen Menschenmenge beobachtet - die Polizisten erhielten teilweise polizeifeindliche Zurufe und wurden durch Filmen der Amtshandlung und Versuche, die Beamten wegzuziehen, behindert.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.