05.08.2020 12:43 |

Wer kennt diesen Mann?

Nach Faustschlag in Lebensgefahr: Fahndung

Dramatisches Ende eines Zusammenstoßes eines Fahrradfahrers mit einem Fußgänger in Wien: Offenbar im Zuge einer sich daraus entwickelten Auseinandersetzung der beiden versetzte der bislang unbekannte Radler dem 47-jährigen Passanten einen Faustschlag. Der Mann stürzte in der Folge zu Boden und schlug mit dem Kopf am Asphalt auf - er schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei sucht nun nach dem Angreifer per Phantombild.

Der Vorfall spielte sich bereits am 23. Juli gegen 23 Uhr im Donaupark im Bezirk Donaustadt ab. Wie Polizeisprecher Markus Dittrich am Mittwoch berichtete, dürfte der Auseinandersetzung der beiden Männer ein Zusammenstoß vorausgegangen sein. Der Streit, der daraufhin entfachte, wurde offenbar von Zeugen beobachtet, diese habe der Unbekannte mit seinem Schuh bedroht, deutete an, diesen auf die Anwesenden werfen zu wollen, hieß es weiter.

Opfer schwebt in Lebensgefahr
Danach sei der Unbekannte auf seinem Fahrrad in Richtung Arbeiterstrandbadstraße geflohen, so Dittrich. Der Täter war in Begleitung einer Frau, die ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs war. Das 47-jährige Opfer des Angriffs erlitt schwerste Verletzungen, schwebt in Lebensgefahr und befindet sich auf der Intensivstation.

Eine Zeugin konnte den mutmaßlichen Angreifer beschreiben, anhand der Angaben wurde ein Phantombild des Täters angefertigt.

Personenbeschreibung
Der Mann ist etwa 1,75 Meter groß und von kräftiger Statur, zwischen 30 und 40 Jahre alt und hat dunkle kurze Haare. Er trägt einen Kinnbart, sprach vermutlich Wiener Dialekt und war mit einem dunklen T-Shirt - eventuell mit Aufdruck einer Band (Heavy Metal, Flammen) - und weißen Schuhen bekleidet.

Die Begleiterin ist etwa gleich groß, 30 bis 35 Jahre alt und trug ein ärmelloses schwarz-weiß-gestreiftes Kleid. Zu den Fahrrädern gibt es keine Beschreibung.

Die Polizei bittet um Mithilfe seitens der Bevölkerung. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu dem Vorfall oder dem mutmaßlichen Täter werden unter der Telefonnummer 01/31310 DW 74035 oder 74350 erbeten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.