Chancen vergeben

“Nur” 2:0 gegen Aserbaidschan

Sport
09.09.2004 15:19
Das sensationelle 2:2 gegen England, das Österreichs Fußballfans soviel Freude bereitet hat, dürfte Ivanschitz & Co. beflügelt haben. Gegen den "Underdog" Aserbaidschan konnten die Österreicher mit zahlreichen Torchancen zeigen, dass wir doch kein Fußballzwerg sind.
Ganze 17 Torchancen konnte Krankls Team gegendie Außenseiter verbuchen, während die Gäste kaumin die Offensive fanden. Schade, dass nur Stranzl in der 22. Minuteund Kollmann in der 44. Minute die Chancen auch in echte Goalsverwandeln konnten.
 
Ivanschitz passte auf Haas, Flanke, Stranzl trafper Kopf die Stange, sprang aber sofort auf - und machte mit demFuß sein erstes Teamtor überhaupt.
 
Kurz vor der Pause setzte Ivanschitz Kollmann ein,der seine vierte Chance zum 2:0 verwertete.
 
Danach hatte Österreich bis zum PausenpfiffMöglichkeiten im Minutentakt. Etwa durch Kollmanns Kopfball,vor allem aber durch Haas der alleine auf den Tormann zulief,den Ball nur knapp am Pfosten vorbeizog.
 
Nach dem Spiel herrschte trotz großer Freudeüber den Sieg auch etwas Wehklagen darüber, dass dievielen Chancen nicht voll genutzt wurden.
 
Strategie ging auf
Krankl ging vor dem Spiel trotz aller gegenteiligerAussagen von Aserbaidschan-Teamchef Carlos Alberto davon aus,dass Aserbaidschan mit Mann und Maus verteidigen und auf schnelleKonter hoffen würden. Daher wollte er mit einem schnellenTor Druck machen. Besonders die Kopfballstärke konnten dieÖsterreicher voll ausnützen.
 
Aserbaidschan kam mit 200 Fans
Erstaunlich gut entwickelte sich der Kartenverkauffür Mittwoch Abend:Bis am Sonntag waren erst über 10.000Karten verkauft, allerdings zählte man schließlichdoch 26.400 Zuschauer. Die Polizei war mit rund 250 Mann im Einsatz- von Seiten Aserbaidschans kamen nur rund 200 Schlachtenbummler.
 
Gelungener Einstand durch U21-Team
Im Vorprogramm des Ländermatches kam es bereitsam Dienstag zum Aufeinandertreffen der U21-Teams beider Länder.Und da hatten die Österreicher wenig Mühe, die Gästeaus Aserbaidschan mit 3:0 zu besiegen. Die Torschützen: AndreasLasnik, Roman Kienast und Rene Schicker.
 
Tickets für Österreichs Heimspielebei Krone.at
Bei Krone.at bekommst du Tickets für alle Heimspieledes österreichischen Teams in der WM-Qualifikation - nähereInfos über den Link in der Infobox rechts.
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele