27.07.2020 22:34 |

Pizzateig-Rückruf

Warnung vor Metallteilchen in Tomatensauce

Mehrere Lebensmittelketten warnen derzeit vor Metallteilchen, die sich in Pizzateig-Kombinationen befinden könnten. Konkreter sollen die Fremdkörper in die jeweiligen Tomatensaucen, die sich in beigepackten Gläschen befinden, geraten sein. Betroffen sind neben dem Diskonter Hofer, auch Spar, Nah und Frisch, Norma und Lidl.

Hofer und sein Lieferant Wewalka GmbH Nfg. KG warnten am Montag vor Tomatensaucen im „Cucina Nobile Pizzateig mit Tomatensauce 600 g“ und im „Rustikalen Pizzateig mit Tomatensauce 600 g“. Bei Spar könnte der „SPAR Backfertiger Pizzateig mit Tomatensauce 600g“ betroffen sein.

Produkte können auch ohne Kaufbeleg zurückgegeben werden
Auch der Diskonter Lidl sowie die Tante Fanny Frischteig GmbH (vertrieben bei Eurogast in Zams und Gmünd, Nah und Frisch, Metro und Norma) veröffentlichten am Montagabend einen Rückruf für „Backfertigen Pizzateig mit Tomatensauce“. Betroffen ist bei Lidl die „chef select & you Pizza Kombi 600g“ der Firma Wewalka GmbH Nfg. KG mit Mindesthaltbarkeitsdaten von 20. Juli bis 17. August. Die Tante Fanny Frischteig GmbH ruft den Artikel „BACKINI Pizza-Kombi (600 Gramm)“ mit dem EAN-Code 9120003417078 und Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 21. August zurück.

Es wurde allerdings betont, dass der Pizzateig bedenkenlos konsumiert werden könne. Kunden können das Erzeugnis auch ohne Kaufbeleg zurückgeben, hieß es.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol