28.07.2020 10:00 |

Wieder Corona-Alarm

Bei Salzburg-Visiten ist Virus Ministers Begleiter

Innenminister Karl Nehammer und die Salzburger Polizeischule: Diese sind allen Anschein nach nicht kompatibel. Am 25. Februar musste die Eröffnung mit Nehammer abgesagt werden – es war der Beginn der Covid-Krise in Österreich. Am Montag fiel der geplante Besuch wegen eines Corona-Verdachtsfalls aus.

Es war der 25. Februar 2020. Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) besucht den jetzigen Generaldirektor Franz Ruf in Salzburg. Danach sollte die Polizeischule in Salzburg eröffnet werden. Dazu kam es aber nicht. Denn kurz zuvor wurden in Tirol die ersten beiden Corona-Fälle in Österreich bekannt. Alle weiteren Termine wurden abgesagt. Diesen Montag dann der nächste Besuch von Nehammer in der Mozartstadt. Wieder kam es zu keinem Lokalaugenschein bei der Polizeischule. Der Grund: Ein Covid-19-Verdacht.

Zumindest die restlichen Besuche konnte der Innenminister an diesem Tag abhalten – unter anderem bei der „Salzburg-Krone“. Zuvor gab Nehammer eine Pressekonferenz zur Bekämpfung der Sozial-Kriminalität. Nach einem Treffen mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer – „es ging um sehr viele Themen“ – und einem schnellen Fototermin bei der Polizeiinspektion Maxglan, folgte noch die Besichtigung der Verkehrsleitzentrale der Salzburger Polizei. Ein Thema waren natürlich die Raser und die Forderungen der gesamten heimischen Politik durch Landesrat Stefan Schnöll für härtere Strafen. „Wir werden den Kontrolldruck in Salzburg massiv erhöhen. Das beeinflusst das Verhalten“, so Nehammer, der zumindest den ganzen Strafkatalog auch ausschöpfen will.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol