22.07.2020 14:31 |

RB sorgt für Lacher

Kurioser Crash: Besonderes Geschenk für Verstappen

Nach dem Großen Preis von Ungarn hat Red-Bull-Star Max Verstappen von seinen Mechanikern ein besonderes Geschenk erhalten. Die Männer, die das Auto des Formel-1-Stars kurz vor dem Rennen am Sonntag zusammengebaut hatten, übergaben dem Holländer die kaputten Teile des RB16 - zu sehen oben im Video (bei Sekunde 18).

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Daran möchte ich nicht erinnert werden“, scherzt Verstappen, als er die zerbrochenen Teile nahm.

Nach seinem Einschlag am Weg zur Startaufstellung war der Frontflügel abgebrochen und die vordere Aufhängung schwer ramponiert. 20 Minuten vor dem Start am Sonntag stand der RB16 des Niederländers mit schwerer Havarie da, dann gelang der Red-Bull-Mannschaft jedoch in Rekordzeit die Reparatur.

Der Niederländer konnte starten. Letztendlich gab es den sensationellen zweiten Rang am Hungaroring. „Danke Jungs, ihr habt den Tag gerettet“, so Verstappen zu seiner Crew.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. September 2022
Wetter Symbol