Puchers Schlüsselrolle

Bank-Sperre: Mattersburg vor Bundesliga-Aus?

Nach dem möglichen Ende der burgenländischen Commerzialbank und dem Rücktritt ihres Direktors Martin Pucher droht auch der Mattersburger Fußball schwere Schäden davonzutragen. Es gibt sogar Befürchtungen, dass fortan kein Bundesliga-Betrieb mehr bei den Grün-Weißen möglich sein wird.

Die Person Martin Puchers ist der Dreh- und Angelpunkt im Mattersbuger Fußball. Es gibt seit Jahren Stimmen im Burgenland, wonach nichts ohne den Präsidenten und seine Familie beim SV Mattersburg passieren könne. Die Commerzialbank ist der größte Geldgeber des Vereins, der heuer wieder den Klassenerhalt in der Bundesliga schaffte. Und auch die kleineren Sponsoren sollen teils Kunden der zugesperrten Bank gewesen sein.

Puchers Firmenimperium
Puchers kleines Firmenimperium organisierte sich schon seit Jahren rund um den Erstligaklub. Dazu gehört der Stolz des burgenländischen Fußballs, die Fußballakademie Burgenland GmbH, der SVM hält dort 35 Prozent der Anteile, 45 Prozent hat das Land und zehn Prozent die Stadtgemeinde Mattersburg. Und bei der SVM Profisport GmbH, zu der unter anderem eine Sportstättenerrichtungs- und -betriebsgesellschaft gehört, ist Pucher auch der Geschäftsführer (Quellen: "burgenland.orf.at", "firmenabc.at").

Wie es ohne Pucher bei dem SVM weitergehen könnte, ist höchst ungewiss. Die Familie Pucher ist stark in die Vereinsführung involviert. Das Budget der Burgenländer lag 2018/19 bei 11,34 Millionen Euro. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten