15.07.2020 10:15 |

Ausbauprogramm startet

Klug genutzter Raum ist der dritte Pädagoge

Das Land hat seine Hausaufgaben gemacht. Gut vorbereitet, liefen die Sanierungen bei vielen der 269 Schulen in den Ferien an. Während 32.000 Schüler und mehr als 4200 Lehrer die unterrichtsfreie Zeit (voll) genießen, wird auf den Baustellen auf Hochdruck gearbeitet.

130 Millionen Euro investieren Bund, Land und Gemeinden in naher Zukunft in die Infrastruktur im Bildungswesen. „Unsere Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen für einen modernen Unterricht und zeitgemäße Lernerfolge zu verbessern“, sagt Landesrätin Daniela Winkler. Die Umsetzung baulicher Maßnahmen läuft im Sommer auf Hochtouren. An 13 Standorten von Bundesschulen wie in Neusiedl, Mattersburg und Oberschützen werden Projekte mit knapp 86 Millionen € ausgeführt - Schülerheime in Eisenstadt und Pinkafeld inklusive. Weiters sind die Sporthallen in Oberwart und der Landeshauptstadt ein Schwerpunkt. Die Erneuerungen im Bereich der Pflichtschulen lassen sich bei neun Projekten die Gemeinden fast 7,2 Millionen € kosten. Das Land fördert die Ausgaben mit 1,7 Millionen €. Dazu zählen etwa die Volksschulen in Antau, Wolfau und Unterwart sowie die NMS Oberschützen.

Um 2,3 Millionen Euro erhält Neuberg eine neue Volksschule. Die Eröffnung ist im September 2021 vorgesehen. „Hier entsteht ein barrierefreier Bildungscampus in Holzriegelbauweise für Kinder von 1,5 bis 10 Jahren“, freut sich Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz. Ganz im Sinne des oft zitierten Leitspruches des italienischen Erziehungswissenschafters Loris Malaguzzi „Der Raum ist der dritte Pädagoge“.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 26°
wolkig
13° / 26°
wolkig
14° / 26°
wolkig
14° / 25°
wolkig
14° / 26°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.