07.07.2020 18:10 |

In Wolfsberg

Motorsegelflugzeug wurde gesegnet

Ein frisch generalisierter Motorsegler wurde in Wolfsberg gesegnet. Auch Landeshauptmann Peter Kaiser war beim Festakt anwesend. 

1000 Arbeitsstunden haben die Mitglieder KLV Wolfsberg in die Generalsanierung eines Motorseglers investiert. Beim Flugplatz ist außerdem ein zusätzlicher Hangar errichtet worden. Insgesamt wurden 110.000 Euro investiert. Das Land förderte das sogar mit 25 Prozent. Die Flugzeugsegnung wurde von Stadtpfarrer Andreas Stronski vorgenommen. KLV-Obmann Peter Feldenczer begrüßte auch LH Peter Kaiser, Stadtvize Hannes Primus und Bezirkschef Georg Fejan zum Festakt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.