05.07.2020 20:28 |

Bei Spielberg-Rennen

„Es war ernst!“ Warum Wolff große Sorgen hatte

Nach dem verrückten Grand Prix von Österreich am Sonntag erklärte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff, warum er während des Rennens große Sorgen hatte. „Es war ernst“, so der Wiener.

Man habe beide Mercedes-Piloten angewiesen, von den hohen Streckenbegrenzungen fern zu bleiben. Dadurch seien nämlich starke Erschütterungen aufgetreten. „Wir liefen Gefahr, beide Autos schlagartig zu verlieren. Zuerst ist es bei Valtteri aufgetreten, dann auch bei Lewis.“

Mit der Zeitstrafe gegen Hamilton war er - im Gegensatz zu Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko - natürlich gar nicht einverstanden. „Die Stewards haben einen harten Job. Ich habe mir das Video angesehen und es war eindeutig so, dass Lewis das Lenkrad nicht bewegt und Albon genügend Platz gehabt hat.“ Der Sonntag in Spielberg sei kein wirklich guter für Hamilton gewesen.

Keine Ablenkung durch Anti-Rassismus-Aktivitäten
„Zuerst in der Startaufstellung um drei Plätze zurück und dann auch das noch. Für mich waren die fünf Sekunden einfach zu hart“, sagte Wolff. Dass Hamilton von seinen Anti-Rassismus-Aktivitäten abgelenkt gewesen sein könnte, wies Wolff aber zurück. „Natürlich ist das ein Thema, das ihm sehr am Herzen liegt. Es hatte aber sicher keine Auswirkung auf seine Renn-Performance.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.