05.07.2020 14:31 |

Feldkirch

Alko-Lenker türmte nach Crash vor Polizei

Filmreife Szenen spielten sich am Samstag in Feldkirch ab. Nachdem ein erheblich alkoholisierter Mann kurz nach dem Schattenburg-Tunnel einen Schleuderunfall gebaut hatte, flüchtete er zu Fuß vor der Polizei. Vergeblich!

Am Samstagabend gegen 21:30 Uhr fuhr ein 20-jähriger PKW-Lenker aus Frastanz auf der L190 von Feldkirch kommend in Fahrtrichtung Frastanz. Kurz nach dem Schattenburgtunnel streifte er mit seinem Vorderrad die Bordsteinkante. und verlor in weiterer Folge die Kontrolle über seinen PKW.  Das Resultat: Das Fahrzeug schleuderte unkontrolliert über den ampelgeregelten Kreuzungsbereich und kam schlussendlich neben der Auffahrtsrampe der L66 Göfiser Straße im Grünstreifen an einer Böschung zum Stillstand.

Da die Fahrertüre durch die Böschung blockiert war, verließ der junge Mann den PKW über die Beifahrerseite und flüchtete zu Fuß in Richtung Frastanz. Passanten folgten dem flüchtigen Unfalllenker, bis dieser durch ein Waldstück zur L190 rannte. Dort konnte er durch eine Streife der Polizei angehalten werden. Aufgrund der offensichtlichen starken Alkoholisierung des Lenkers, wurde dieser mit Verletzungen unbestimmten Grades durch einen verständigten Rettungsdienst medizinisch erstversorgt und anschließend ins LKH-Feldkirch verbracht. Der Lenker wird bei der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch angezeigt

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
16° / 28°
heiter
15° / 32°
heiter
15° / 31°
heiter
17° / 31°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.